Zu Besuch auf dem Lagerplatz in Oberägeri

Zu Besuch auf dem Lagerplatz in Oberägeri

Am 7. Juli ging es mit einem Tag Verspätung endlich los! Nach dem Üben des richtigen Händewaschens, dem anziehen der Schutzmasken und dem Empfang des Reisesegens fuhr der Bus ab Richtung Oberägeri.

Am letzten Samstag besuchte Gabriela Merz, als Präses der Pfadi Rickenbach, die Truppe und brachte 60 Cornets vorbei. Die Kinder freuten sich über die feine Glacés und zeigten das auch von ganzem Herzen.

Die Besucher bekamen eine ausführliche Führung und durften einmal mehr staunen, zu was die Pfadis alles fähig sind: Da wird Wasser mit dem Traktor des Bauern geholt, es gibt eine Warmwasserdusche, ein selbstgebautes WC und sogar ein Handwaschbecken.

Auch in der Küche fehlt es der Truppe an nichts. Was die Besucher am meisten begeisterte war, dass das Leitungsteam vor dem Start des Lagers alles selber aufgebaut hat. Vom Herd bis hin zum Backofen, alles ist von eigener Hand erschaffen. Zum Essen gab es Backofenfleischkäse für 60 Personen. Gemacht im eigenen Backofen. Leider mussten die Besucher Jahr das Essen in diesem Jahr auslassen, denn das Schutzkonzept wurde streng eingehalten.

Riesiges Dankeschön!
Dass es immer wieder junge Menschen gibt, die sich für unsere Kleinen und Jüngeren einsetzen und ihre freie Zeit zur Verfügung stellen, das allein ist ein grosses Lob wert.

„Von mir als Präses der Pfadi Rickenbach gibt es einfach ein riesiges DANKESCHÖN an alle Menschen, die ein solches Lager möglich machen“ sagt Gabriela Merz anschliessend an ihren Besuch in Oberägeri.

Gabriela Merz, Religionspädagogin/Jugendseelsorgerin

Weitere Bilder in der Fotogalerie

Aktuell

Katharinenmarkt in Beromünster – leider nein

Advent

Samichlaus in Beromünster

Die helfende Hand in der Corona-Zeit

Firmgottesdienste 2021 im Pastoralraum

Adventsfenster in Pfeffikon

Räbeliechtli in Neudorf

Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Seelenlicht

Dank des Kirchenrates

Besuch der Kirchen mit Kindern

Samichlaus-Besuche in Neudorf

Was bedeutet Kirche den Menschen im Kanton Luzern?

Gebet zum Kerzenritual während der Corona-Pandemie

Ausbildung zur Katechetin, zum Katecheten

Vergangen

Ministrantenaufnahmen und -verabschiedungen im Pastoralraum Michelsamt

Das Glockengeläute in St. Stephan

Herbstfarben und Regenbogen

Schutzpatrone sind Anwälte und Fürsprecherinnen bei Gott

Brötle mit den Minis

Von Promis, Vorbildern und Heiligen

Firmanden wurden vom "Geist bewegt"

Erstkommunionfeier Rickenbach

Erstkommunionfeiern Beromünster

Einsatz in der kleinsten Armee der Welt

Zu Besuch auf dem Lagerplatz in Oberägeri

Ab nach Biessenhofen!

Vierherr Thomas Müller

Auffahrtsumritt einmal anders

Briefprojekt II der 4./5. Klassen