Pfingstlager JuBla Pfeffikon

Pfingstlager JuBla Pfeffikon

Diese Pfingsten sind wir gemeinsam in den Wald marschiert und suchten unseren Übernachtungsplatz bei der „Schiebtorhütte“ Pfeffikon. Dort angekommen mussten wir zuerst ein Feuer machen, um ein Spiegelei nur mit Zeitung und Streichhölzer zu braten. Je nach Wetter verlegten wir unsere Spiele abwechslungsweise unter freiem Himmel in die trockene Hütte. Als das Wetter wieder beständiger wurde, teilten wir uns in zwei Gruppen auf und machten uns auf den Weg um den Schatz für unser riesiges Burgvölki zu verstecken. Anschliessend wurde mit einem selbstgemachten Kroki jeweils der Schatz des Gegners gesucht und natürlich gefunden.

Nach einem leckeren Grill-Znacht, das wir mit den selbstgeschnitzten Löffeln essen konnten, gingen wir in unseren Zelten schlafen. Bereits um 04.00 Uhr frühmorgens wurden wir jedoch schon wieder geweckt, um die Morgenwanderung anzutreten. Nach einem feinen Frühstück unterwegs, kehrten wir zurück und die meisten gingen nochmals schlafen. Danach ging es bereits wieder ans Abräumen und Abbauen, und nach einigen Spielen liefen wir wieder zurück ins Dorf und mussten uns bereits wieder voneinander verabschieden.

Das Wochenende hat sehr viel Spass gemacht und wird hoffentlich noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Larissa Schmid

Berichte

Bräteln zum Schulschluss

Firmung von Sandro Häfeli aus Rickenbach

Kirchenchor Rickenbach - Reise nach Engelberg

Firmung in Neudorf

Fronleichnam in Rickenbach

Firmung in Beromünster und Gunzwil

FrauenKirchenStreik 2019

Pfingstlager JuBla Pfeffikon

Pfingstlager Pfadi St. Karl Rickenbach

Exkursion der Ministrant/Innen vom Pastoralraum Michelsamt

Abschied der Dominikanerinnen vom Kloster Rickenbach

Mit dabei am «Weltjugendtag Lozärn»

Ausflug Erstkommunionkinder von Rickenbach

Firmung in Rickenbach

Salsa in der Kirche?

Jugend & Kirche ... dem Wetter getrotzt

Erstkommunion Pfeffikon und Schwarzenbach

Erstkommunion Beromünster, Gunzwil und Rickenbach

Kleine Orgelsolomesse von Mozart

Dual stark - Der Film